Kathrin Huber

Beruflicher Werdegang

  • seit 2011 – Dipl. Shiatsupraktikerin (Shiatsukreis Wr. Neustadt)
  • seit 2012 – Physiotherapeutin, BSc. (Fachhochschule Joanneum Graz)
  • 2012-2013 – Angestellt bei Sonnenpark Rust, Zentrum für psychosoziale Gesundheit
  • 2012 – Gründung der Praxis In Motion (freiberufliche Tätigkeit als Physiotherapeutin und Shiatsupraktikerin)
  • seit 2016 – Dipl. Sportphysiotherapeutin (European Sport  Physiotherapy Education Network)
  • seit 2017 – Osteopathin, D.O. (International Academy of Osteopathy)
  • seit 2018 – Übungsleiterin Therapeutisches Klettern

Physiotherapeutische Fortbildungen

  • Gangrehabilitation
  • Schwindel und dessen Behandlung
  • Craniosakrale Therapie
  • Psychosomatik
  • Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos
  • Sport und Psychoneuroimmunologie

Kongresse und Tagungen

  • Sportärztewoche in Kaprun 2015
  • World Physiotherapy Congress 2017 in Kapstadt
  • Silent Inflammation – stille Entzündungen 2018 in Zürich

Alternativ- Medizinische Fortbildungen

  • Ohrakupressur
  • Schröpfen
  • Moxa
  • Narbenentstörung
  • Thai-Shiatsu
  • Shiatsu in versch. Lebenssituationen (Schwangerschaft, PMS, Burn out…)

Praxisinhaberin
Physiotherapeutin, BSc.
Dipl. Sportphysiotherapeutin
Osteopathin, D.O.
Dipl. Shiatsu-Praktikerin

0699/ 12 555 777
huber@praxis-inmotion.at

Mein breites Ausbildungsspektrum ermöglicht mir eine sinnvolle und optimale Integration von Schul- und Alternativmedizin. Durch laufende Fortbildungen halte ich mich immer am neuesten Wissensstand und erweitere meine „therapeutische Werkzeugkiste“. Damit bin ich in der Lage auf jeden Patienten ganz individuell einzugehen und genau den richtigen Therapieansatz, das richtige „Werkzeug“, für Sie zu finden.

Meine Philosophie „In der Bewegung liegt die Gesundheit“ spiegelt sich nicht nur in meiner täglichen Arbeit wieder, sondern Bewegung und Sport nehmen auch in meiner Freizeit einen großen Stellenwert ein.

Hier schlägt mein Herz vor allem für PS. Egal ob mit Motorrad oder richtigen Pferdestärken, liebe ich es draußen in der Natur zu sein und meine Umgebung zu erkunden. Vor allem mein Pferd „Socke“ und mein Hund „Bär“ helfen mir bei einem Ausritt meinen Kopf frei zu bekommen.

Außerdem finde ich auch beim Volleyball spielen, Klettern, Yoga, und je nach Saison beim Snowboarden oder Wakeboarden meinen Ausgleich.

Weiters liebe ich es zu Reisen – neue Kulturen zu entdecken und die Inspiration durch andere Lebensweisen, bereichern mein Leben und lassen mich dieses noch viel mehr wertschätzen.